Vortrag beim TAE Symposium Elektromobilität in Stuttgart


Veröffentlicht am 19. Juni 2015


Am 23. Juni 2015 findet das 4. Symposium Elektromobilität in Ostfildern bei Stuttgart statt. Unser Geschäftsführer, Dr. Ulrich W. Schiefer, wird in einem Expertenvortrag neue Entwicklungen vorstellen. Sein Vortrag “Car2Drive oder Drive2Car?” wird er um 13:40 Uhr im Themenbereich “Hybrid- und E-Fahrzeugkonzepte” halten.

Das erste Mal seit über 120 Jahren Automobilgeschichte plant die Autoindustrie, im Bereich von Großserienfahrzeugen mit ganz unterschiedlichen Antrieben, für ein und dasselbe Fahrzeug. Und dem ist nicht genug: Zusätzlich gibt es dann oft auch den Hybriden, der zwei Antriebsarten unter einem „Dach“ vereint.

Die Komplexität, die dadurch entsteht, ist alles andere als leicht zu bewältigen. Speziell auch die Verantwortlichen für das Fahrzeugpackage quadrieren mit steter Regelmäßigkeit den Kreis, um alle Anforderungen unter ein Dach zu bringen. Soviel sei vorweggenommen: Der Aufwand lässt sich eingrenzen, wenn die Plattform von Anfang an die unterschiedlichen Antriebe im Lastenheft stehen hat.

Andererseits ist es kein Geheimnis, dass Konzepte, die alle Vorteile eines Antriebes ausnützen, d.h. einem Purpose Design folgen auf einem deutlich höheren Performancelevel liegen.

Dr. Schiefer wird in seinem Vortrag auf die Fallstricke, aber auch Chancen für Fahrzeug- und Antriebsstrangdesign eingehen.

Über das ganze Programm können Sie sich hier informieren. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.